Klinea Konzept

Die Krankengymnastik befasst sich als Teil der Physiotherapie mit der Prävention, der Behandlung und der Nachbehandlung im Kontext einer Vielzahlvon Erkrankungen. Im Kern geht es dabei immer um die Wiederherstellung körperlicher Funktions- und Bewegungsfähigkeiten. Dies geschieht unabhängig davon, ob es sich bei Ihren Leiden um eine angeborene Funktionsstörung oder eine durch Erkrankung oder Fehlbe-lastung hervorgerufene Störung handelt. In unserer Praxis in Würzburg behandelt unser kompetentes Team ausgebildeter Physiotherapeuten Patienten mit dem Ziel, die Gesundheit unddamit die Lebensqualität nachhaltig zu verbessern.

Was ist das myofasziale Organ:

Bindegwebe ist das größte Organ unseres Körpers und macht ca. 40% unseres Körpergewichtes aus. Man kann es sich wie ein Netzwerk aus Faser vorstellen, in dem, ähnlich wie in einem Schwamm, alles mit allem verbunden ist. Alle Organe, unsere Knochen und unsere Muskulatur sind in diesem „Schwamm“ untergebracht. Man spricht vom „myofaszialen Synzytium“ oder „Myofaszialen Organ“. Aufgabe dieses wichtigsten Organs der Körperbewegung ist zum einen die mechanische Regulation von Bewegung, Speicherung und Freisetzung von Bewegungsenergie und Integration all dieser Vorgänge in ein einheitliches Ganzes. Noch viel wichtiger, als die mechanische Ermöglichung von Bewegung  aber, ist die Messung der Körperhaltung und Körperbewegung. Das Bindegewebsorgan ist das wichtigste Organ der Körperwahrnehmung und Körpersteuerung. Es steuert nicht nur Bewegung sondern auch Durchblutung, Entgiftung und alle möglichen anderen vegetativen Körperfunktionen.

Ist das Bindegewebsorgan gestört, kommt es zu allen möglichen Symptomen, wie Schwindel, Tinnitus, Muskel-, Rücken- , Gelenk-und Kopfschmerzen.